Schlagwörter: Downloads

ZAHL DER VERKAUFTEN DOWNLOADS LEGT ZU

infografik_1194_Verkaufte_digitale_Musik_Tracks_2012_n

73,3 Millionen digitale Musikstücke wurden laut den Marktforschern von Nielsen 2012 hierzulande käuflich erworben. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung von rund 27,6 Prozent. Damit liegt Deutschland bei den kostenpflichtigen Musik-Downloads auf Platz zwei hinter dem Vereinigten Königreich (173,8 Millionen Tracks) und vor Frankreich (40,2 Millionen Tracks). Allerdings dominieren hierzulande immer noch die physischen Verkäufe. Der Anteil der Downloads am Gesamtumsatz der Musikbranche in Deutschland liegt laut Bundesverband Musikindustrie immer noch unter 20 Prozent.

Außer in Deutschland ist der digitale Musikmarkt noch in Spanien (-34,8 Prozent), Italien (+24,7 Prozent) und den Niederlanden (+22,3 Prozent) besonders stark gewachsen. Weniger populär scheint die Musik aus dem Internet dagegen bei den Skandinaviern zu sein. In Dänemark und Norwegen ging die Zahl der Downloads leicht zurück.

Quelle: Statista

10.000.000.000 Downloads

Jetzt ist es passiert: iTunes hat den zehnmilliardsten Song verkauft. Sieben Jahre hat Apple für diese Marke gebraucht. Der bis dato erfolgreichste Song ist „I gotta feeling“ von den Black Eyed Peas, die mit „Boom Boom Pow“ auch den dritten Platz belegen. Den zweiten Platz der erfolgreichsten iTunes-Songs belegt „Poker Face“ von Lady Gaga, die mit „Just Dance“ einen weiteres Lied in den Top Ten hat und den sechsten Platz belegt. Platz vier belegt Jason Mraz mit „I’m yours“, Platz fünf Coldplay mit „Viva la Vida“, Platz sieben hat Hip Hopper Flo Rida mit „Low (feat. T-Pain)“ inne, Platz acht Taylor Swift mit „Love Story“, Platz neun Leona Lewis mit (Bleeding Love) und den zehnten Platz belegt Ke$ha mit „Tik Tok“.

Noch ein Musikportal geht an den Start

Fast wöchentlich gibt es Meldungen von neuen Anbietern, die in irgendeiner Form mit dem Verkauf von Musik-Downloads oder Werbefinanzierten Streaming-Diensten Geld verdienen wollen. Mit free all music gibt es jetzt den nächsten Download-Anbieter, der in den Vereinigten Staaten bald an den Start gehen soll. Die Besonderheit: Die Downloads sollen für den Nutzer kostenfrei sein. Weiterlesen

Tom Waits verschenkt acht Lieder

Bild: tomwaits.comAm 24. November erscheint das neue Album „Glitter and Doom Live“ von Tom Waits. Das Doppelalbum wird insgesamt 17 Songs von Waits letztjähriger „Glitter and Doom“-Tour enthalten. Einen ersten Vorgeschmack auf das Album geben die acht Songs, die auf Tom Waits‘ Homepage kostenfrei heruntergladen werden können. Weiterlesen