Schlagwörter: NSU

NICHTS SEHEN, NICHTS HÖREN, NICHTS SAGEN

In Eisennach überfallen zwei junge Männer eine Bank und verstecken sich anschließend in einem Wohnwagen. Über Polizeifunk hören sie, dass die Polizei ihnen auf den Fersen und dabei ist, das Wohnmobil zu umstellen. Aus Angst vor Verhaftung erschießen sie sich selbst. Davor jedoch telefonieren sie mit einer jungen Frau in Zwickau. Kurz darauf jagt sie das Haus in die Luft, in dem sie wohnt. Sie überlebt und stellt sich später der Polizei. Weiterlesen