Schlagwörter: Schlafstörungen

Wenn Schäfchen zählen nicht mehr hilft

Bild: a.froese
Bild: a.froese

Schlechter Schlaf macht krank, dumm und dick – so bringt ein Schlafforscher die Folgen von Ein- und Durchschlafstörungen auf den Punkt. Knapp ein Viertel aller Deutschen leiden darunter. Bei der Arbeit wirkt sich der Schlafmangel dann durch Unkonzentriertheit und Sekundenschlafattacken aus. Glücklicherweise haben die Forscher auch eine gute Nachricht: Schlafen kann man lernen.
Weiterlesen