11 Responses

  1. struppi
    struppi 21 März, 2013 at 16:47 | | Reply
    1

    Twitter is‘ für’n Arsch. Und wen ich mir deine oder meine Followlisten anschaue, sind da viele Leichen dabei. Aber vielleicht – ich sehe ja gerne das Gute 🙂 – liegt es daran, dass wir deutschen uns nicht mit 140 Zeichen abspeisen lassen, sondern Inhalte wollen?

    1. falksinss
      falksinss 25 März, 2013 at 11:57 | | Reply
      2

      Deine Meinung. Meine ist eine andere. Twitter ist ein großartiges Werkzeug, das die Arbeit extrem erleichtert. Ob bei den Followern Leichen dabei sind, ist dafür irrelevant.

  2. struppi
    struppi 26 März, 2013 at 14:48 | | Reply
    3

    Wenn du es als Werkzeug für deine Zwecke siehst, dann mag es nützlich sein.

    Für jemanden der an Inhalte interessiert ist, ist es relativ unbrauchbar. Ich schaue mittlerweile nur noch alle zwei drei Tage da rein und guck mir den Mist an. Aber viermal eine Ankündigung zur Terrorgruppen DVD ist wirklich müsig. Für mich ist Rivva ein großartiges Werkzeug und natürlich ein lokaerl Feedreader. Twitter bietet kaum Inhalte.

    1. falksinss
      falksinss 26 März, 2013 at 17:25 | | Reply
      4

      Naja, an Inhalten bin ich auch interessiert. Und da werde ich bei Twitter sehr häufig sehr fündig. Twitter eignet sich zudem prima zur Artikelrecherche.
      Vielleicht solltest Du einfach mal schauen, wem Du so folgst.
      Aber was hat das mit der Terrorgruppe DVD zu tun?

      1. struppi
        struppi 27 März, 2013 at 22:45 | | Reply
        5

        Ich hab von dir vier Einträge über die DVD in meinen Tweets. Dreimal mit Links zum Trashrock Artikel und einmal zu tumblr. Ich hab öfters von dir Einträge doppelt.

        Aber wie recherchierst du bei Twitter?
        Ich finde Feeds wesentlich übersichtlicher und vor allem lesbarer, weil da kein Unsinn dazwischen ist.

        1. falksinss
          falksinss 28 März, 2013 at 12:01 | | Reply
          6

          Wie denn das? @fsinss twittere ich keine Trashrock-Sachen. Wo hast Du das gesehen?
          Wie man recherchiert? Mit Listen oder Hashtags zum Beispiel.
          Klar, RSS-Feeds sind super. Nutze ich auch. Sind zum Teil aber eine andere Baustelle, erfüllen einen anderen Zweck.

      2. struppi
        struppi 27 März, 2013 at 22:48 | | Reply
        7

        Ich folge übrigens vielen die auch in deiner Liste sind und aber insgesamt nur halb so vielen. Wie oft muss man da dann am Tag drauf schauen um das wirklich alles mit zu bekommen?

  3. struppi
    struppi 28 März, 2013 at 10:04 | | Reply
    8

    Ach fällt mir gerade auf und paßt irgendwie, der Link zu deinem RSS Feed ist falsch, er müßte so sein: http://falksinss.wordpress.com/feed/

    Ein praktischer Feedreader für Firefox ist z.b. http://brief.mozdev.org/ aber man kann sich die Feeds auch als Lesezeichen abspeichern.

    1. falksinss
      falksinss 28 März, 2013 at 12:08 | | Reply
      9

      danke. Hab’s geändert.

  4. struppi
    struppi 28 März, 2013 at 12:24 | | Reply
    10

    Ach so, du hast mehrere Accounts?
    https://twitter.com/FalkFatal

    1. falksinss
      falksinss 28 März, 2013 at 12:52 | | Reply
      11

      ja, den hatte ich ganz vergessen. Muss mir mal die Autopost-Einstelllungen anschauen.

Leave a Reply